Kredit-Bearbeitungsgebühr

Sie haben bei einer österreichischen Bank einen Kredit abgeschlossen und Bearbeitungsgebühr bezahlt?

Auf einen Blick

Ihre Vorteile mit Jufina

Rückforderung von Bearbeitungsgebühren bei Krediten bei einer österreichischen Bank

Kein Kostenrisiko

Dank Kostenübernahme

Schnelle Einschätzung

Ihrer persöhnlichen Situation

Klare Rechtslage

Bearbeitungsgebühren sind nicht zulässig

One-Stop-Shop

Jufina übernimmt die gesamte Organisation

Fordern Sie jetzt Ihre Bearbeitungsgebühr zurück!

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir nur qualifizierte Anfragen beantworten können. Aus diesem Grund benötigen wir Ihre Kontaktinformationen zur weiteren Bearbeitung. 

Bearbeitungsgebühr von Krediten

Wenn Sie bei einer Bank einen Kredit aufnehmen, ist neben der Tilgung und den Zinsen auch eine einmalige Kreditbearbeitungsgebühren zu entrichten. Die Höhe der Bearbeitungsgebühr wird üblicherweise in Prozent des Kreditbetrags berechnet. 

Beispiel: Bei einer Kredithöhe von 300.000€ und einer Bearbeitungsgebühr von 3 können Sie 9.000€ zurückfordern. 

Ihre Ansprüche

JUFINA finanziert für Sie die Prozesskosten, welche im Zuge der Rückforderung – anfallen. Sollte das Verfahren verloren gehen, haben Sie keine Kosten zu tragen. Im Erfolgsfall finanzieren wir uns über einen Anteil der Rückzahlung der Bank.

Die Bearbeitungsgebühr bei Krediten kann bis zu 3% der Kreditsumme betragen.

Häufig gestellte Fragen

Die Bearbeitungsgebühr (BAG) beträgt üblicherweise 1 bis 3% der Kreditsumme und gehört zu den Kreditnebenkosten. Insbesondere bei Immobilienkrediten können auf diese Weise rasch hohe Gebühren von mehreren tausend Euro entstehen.
 
Bereits an die Bank bezahlte Bearbeitungsgebühren sind somit rückforderbar.
 
Die Rückforderung funktioniert nach dem bekannten Prinzip: Wir übernehmen Ihr Kostenrisiko und finanzieren die Durchsetzung Ihrer Rechte vor Gericht.
Die Bearbeitungsgebühr beträgt oft bis zu 3% der gesamten Kreditsumme. Bei einem Kredit von 300.000€ kann man also bis zu 9.000€ zurückerhalten.

Zur Überprüfung Ihrer Ansprüche benötigt die beauftragte Rechtsanwaltskanzlei eine Kopie Ihres Kreditvertrags. 

Wenn Sie bei einer österreichischen Bank einen Kredit aufgenommen und dafür Bearbeitungsgebühr haben, können Sie unser Prozessfinanzierungsangebot wahrnehmen.